Venedig / Sehenswürdigkeiten / Museen in Venedig

16x Museum in Venedig

Eine Übersicht über alle Museen und Ausstellungen in Venedig

Museum Venedig

Venedig ist eine Stadt voller Museen und Ausstellungen wie dem bekannten Peggy Guggenheim. Ein Überblick über die 16 meistbesuchten Museen in Venedig Italien:

Besuchen Sie die Museen in Venedig

Neben den venezianischen Museen, die in jedem Reiseführer stehen oder bei fast jeder Tour besucht werden, gibt es natürlich auch Museen und Paläste, die nicht in der Top Ten stehen. Die Peggy Guggenheim Collection, das Museo Correr und das Museum Scuola Grande di San Rocco werden von vielen Touristen besucht. Warum also nicht mal von der üblichen Wunschliste abweichen? Venedig hat schließlich noch eine Menge mehr zu bieten.

1. Galleria dell'Accademia

Dieses Museum sollte auf Ihrer Liste nicht fehlen, wenn Sie alte Gemälde lieben. Sie finden hier die größte Sammlung venezianischer Kunst weltweit mit Werken aus der Periode vom 13. bis 18. Jahrhundert. Das Museum besitzt insgesamt 37 verschiedene Räume, von denen sich 13 im Erdgeschoss befinden und 24 im ersten Stockwerk. Die Kunstwerke stammen von Künstlern wie Vittore Carpaccio, Giorgio o Zorzi da Castelfranco detto Giorgione, Giovanni Bellini, Hieronymus Bosch und Johann Liss.

Wussten Sie, dass eines der wichtigsten Kunstwerke von Leonardo da Vinci in diesem Museum aufbewahrt wird? Es geht um den Vitruvianischen Menschen, eine Studie der Maße und Verhältnisse des menschlichen Körpers. Dieses Bild hängt bei vielen Menschen als Poster zu Hause und in diesem Museum können Sie das Original besichtigen. Um die Qualität des Werks zu schützen, wird es derzeit nicht öffentlich ausgestellt. So soll verhindert werden, dass dieses bedeutende Kunstwerk durch Tageslicht oder falsche Temperaturen Schaden leidet. Die Entstehungsgeschichte dieses Museums ist ebenfalls interessant, denn obwohl viele venezianische Kunstwerke (mit oder ohne eigenes Zutun) ins Ausland gebracht oder verkauft wurden, konnte die Kollektion in diesem Museum erhalten bleiben. Sie waren als Studienobjekte für angehende Künstlerinnen und Künstler gedacht.

  • Ort: Campo della Carita, 1050, 30123 Venezia
  • Öffnungszeiten: Montag: 8:15 - 14:00 Uhr (letzter Eintritt 13:00 Uhr) und Dienstag bis Sonntag 8:15 - 19:15 Uhr (letzter Eintritt 18:15 Uhr)
  • Tickets: Tickets ab € 15 / unter 18 Jahre kostenlos, 18-24 Jahre € 2
Galleria dell'Accademia VenedigEingang Galleria dell'Accademia
Galleria dell'AccademiaEin Museum voller Gemälde

2. Ca'Rezzonico

Dieses Museum befindet sich in einem Palast im Stadtteil Dorsoduro und liegt am Canal Grande. Wenn Sie mit dem Boot anreisen und über den Kanal blicken, sehen Sie die prächtige Fassade des Palastes. Wenn Sie lieber zu Fuß gehen, können Sie auch zum Campo San Samuele gehen. Den ehemaligen Palast sollten Sie besuchen, um die Kunst- und Möbelsammlung aus dem Venedig des 18. Jahrhunderts zu bewundern. Neben der beeindruckenden Fassade fallen vor allem die vielen Farben und verwendeten Materialien auf. Vom strahlenden Gold an den Decken bis zu den hölzernen Dekorationen und von schachbrettförmigen Böden bis zu schweren Vorhängen. Und das ist nur das Gebäude selbst, zu dem noch die Möbel, Bilder und Statuen hinzukommen. Die Kunstwerke im Haus stammen unter anderem von Tiepolo, Crosato, Brustolon und Piffetti. Weiterhin sehen Sie in der gezeigten Gemäldesammlung Werke von Molinari, Bellucci, Lazzarini und Longhi, einem berühmten venezianischen Porträtmaler. Gut zu wissen: Hinter dem Museum befinden sich die schönen Gartenanlagen (Giardini di Ca' Rezzonico), die ebenfalls einen Besuch wert sind. Sie können sich hier kurz vom Rummel zurückziehen und das üppige Grün genießen.

  • Ort: Dorsoduro 3136, 30123 Venezia
  • Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 10:30 bis 16:30 Uhr (letzter Eintritt 16:00 Uhr)
  • Tickets: Tickets € 11 / unter 6 Jahre kostenlos / +65, 6-14 Jahre und Studierende bis 25 Jahre € 8,50 (Tickets reservieren in diesem
  • Inbegriffen im Venice City Turbopass
  • inbegriffen)

 

3. La Biennale di Venezia

Wenn Sie Kunst lieben, sollten Sie bei der Planung Ihrer Reise nach Venedig den Kalender hinzuholen. Alle zwei Jahre findet nämlich La Biennale di Venezia statt. Wenn es Ihnen um Kunst geht, sollten Sie darauf achten, dass es sich um die Art Biennale handelt, denn zur Biennale gehört noch mehr. Die Art Biennale ist eine Ausstellung mit modernder und bildender Kunst. Dieses Event findet in den Giardini della Biennale genannten Gartenanlagen und beim Arsenale statt, und wird von zahlreichen Kunsthändlern besucht. Die Organisation der Biennale ist im Palast Ca' Giustinian ansässig, der auch Palazzo Giustinian genannt wird.

Website La Biennale

Biennale di VeneziaDas alle zwei Jahre stattfindende Kunstevent von Venedig
Biennale di VeneziaEin zeitweise für die Biennale errichtetes Kunstwerk

4. Museo Correr & Archäologisches Museum

Diese Museen befinden sich am Markusplatz und mit Ihrer Eintrittskarte für den Dogenpalast erhalten Sie ebenfalls Zugang zu diesen drei kombinierten Museen, dem Museo Correr, dem archäologischen Museum und der Biblioteca Nazionale Marciana. Wenn Sie das Museo Correr betreten, folgen Sie automatisch einer Route durch alle drei Museen: Das Museum Correr besitzt ein Sammlung von Kunstwerken und Antiquitäten, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen. Das Museum wurde erst kürzlich um neun Räume erweitert, in denen kürzlich noch Büros der Stadtverwaltung untergebracht waren. Die Räume wurden vollständig restauriert und lassen heute wieder Elemente aus der Zeit Napoleons und der Habsburger erkennen. Das archäologische Museum lohnt sich für alle, die an griechischen, römischen, babylonischen und ägyptischen archäologischen Fundstücken interessiert sind. Fast alle hier gezeigten Ausstellungsstücke stammen aus Privatsammlungen und wurden im Laufe der Zeit dem Museum geschenkt. Die klassischen Marmorstatuen wirken gelassen und erhaben, während Vasen und andere Objekte ein Bild vom Leben in vergangenen Zeiten vermitteln. In den originalgetreu eingerichteten Zimmern können Sie sehen, welche Materialien einst verwendet wurden und mit welchen Möbeln sich die Menschen einrichteten. Dabei besuchen Sie auch den monumentalen Saal der Biblioteca Nazionale Marciana.

  • Ort: Markusplatz
  • Öffnungszeiten: Täglich von 10:30 bis 18:00 Uhr (letzter Eintritt 17:00 Uhr)
  • Tickets: Die drei Museen sind im Ticket für den Dogenpalast enthalten.

 

5. Naturhistorisches Museum

Das naturhistorische Museum (Museo di Storia Naturale) liegt am Canal Grande an der Ecke zum Rio del Megio. Das Museum zeigt Pflanzen und Tiere von früher und heute anhand von ausgestopften Tieren, Häuten, Zähnen und Skeletten. Sie finden hier auch Steine und Fossile. Die im Museum tätigen Forscher teilen ihre Leidenschaft für die Naturgeschichte gerne mit Kindern und Museumsbesuchern. Es gibt sogar ein fünf Meter langes Aquarium, in dem der Lebensraum von Fischen und anderen Meeresbewohnern nachgebildet wurde. Nicht nur die Themen des Museums, sondern auch die Inneneinrichtung und die Art der Ausstellung sind ungewöhnlich.

  • Ort: Santa Croce 1730, 30135 Venezia
  • Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 9:30 - 16:30 Uhr
  • Tickets: Tickets € 10 / unter 6 Jahre kostenlos / +65, 6-14 Jahre und Studierende bis 25 Jahre € 5,50 (Tickets hier buchen oder in diesem
  • Inbegriffen im Venice City Turbopass
  • inbegriffen)
  • Offizielle Website

 

6. Museo Ebraico

Im Museo Ebraico di Venezia erfahren Sie mehr über die Entwicklung des jüdischen Ghetto im Laufe der Jahrhunderte und das Leben der jüdischen Gemeinschaft von Venedig. Das Museo Ebraico ist ein kleines aber sehr feines Museum mit interessanten Sammlungen und Ausstellungen. Besuchen Sie auch die Synagogen, kaufen Sie leckeres Gebäck beim jüdischen Bäcker und stöbern Sie in den Geschäften mit jüdischen Artikeln. Sie können sich im Museum einer Führung mit einem Guide anschließen oder im Museumscafé eine Mittagspause mit einer koscheren Mahlzeit einlegen. Das Museum liegt am Rio del Gheto im Stadtteil Cannaregio.

  • Ort: Campo di Ghetto Nuovo, 2902, 30121 Venezia
  • Öffnungszeiten: Sonntag bis Freitag 10:00 - 17:30 Uhr (Donnerstag bis 18:30 Uhr), Samstag geschlossen
  • Tickets (Museum + 2 Synagogen): Eintritt € 12 / Unter 18 Jahre und Studierende bis 26 Jahre € 10
  • Offizielle Website
CannaregioCampo del Ghetto mit dem Museo Ebraico auf der rechten Seite
Museo EbraicoIm Ghetto finden Sie das Museo Ebraico

7. Palazzo Mocenigo

Das ungewöhnliche Museo di Palazzo Mocenigo – Centro Studi di Storia del Tessuto, del Costume e del Profumo hat einen langen Namen, doch in diesem Museum aus 17. Jahrhundert lernen Sie mehr über Parfüm und Kleidung aus der Epoche. Das Museum ist in einem ehemaligen Palast untergebracht, sodass Sie auch gleich stilvolle Räumlichkeiten bewundern können. Sie können hier eine Gemäldesammlung betrachten und auch die prächtigen Wände, Böden, Decken und Möbel bewundern. Schauen Sie also auf mehr als das, was Ihnen in Augenhöhe begegnet. Sie können hier neben den Augen auch Ihre anderen Sinne beschäftigen und im Parfümbereich des Museums an verschiedenen Parfüms riechen.

  • Ort: Santa Croce 1992, 30135 Venezia
  • Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr
  • Tickets: Eintritt € 11 / unter 6 Jahre kostenlos / +65, 6-14 Jahre und Studierende bis 25 Jahre € 8,50 (Tickets reservieren oder in diesem Venice City Turbopass inbegriffen)
  • Offizielle Website

 

8. Museo Storico Navale (Schifffahrtsmuseum)

Das Schifffahrtsmuseum im Stadtteil Castello wurde bereits im frühen 20. Jahrhundert öffnet und erzählt Ihnen mehr über das maritime Leben und die Geschichte von Venedig und ihrer Schifffahrt. Es liegt in der Nähe des Canal Grande und Sie sehen hier nicht nur Schiffsmodelle, sondern auch Waffen, die zu jener Zeit auf See eingesetzt wurden, darunter Kanonen und Pistolen. Vor allem die Dekorationen der Schiffe sind bewundernswert. Sie werden bei Ihrem Rundgang durch das Museum sehen, wie viel Zeit und Arbeit in den Bau dieser Schiffe gesteckt wurde. Jeder Schiffsliebhaber sollte einmal hier gewesen sein.

  • Ort: 2126,Fondamenta Rio della Tana, 30122, Venedig
  • Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr
  • Tickets: Eintritt € 8,25

9. Palazzo Fortuny

Der gotische Palazzo Fortuny im Stadtteil San Marco gehörte früher der Familie Pesora, ehe Mariano Fortuny hier später sein Atelier für Fotografie, Malerei und Textilien einrichtete. Die Räume des Museums sehen heute noch so aus wie zu Mariano Fortunys Lebzeiten. Alles, was mit seiner Arbeit und seinen Arbeitsmethoden zu tun hatte, fand einen Platz in diesem Museum. Zu den berühmtesten Kreationen von Fortuny gehörten das Delphos-Kleid aus Seide und die Cupola, eine Hängelampe, durch die Beleuchtung eine neue Dimension erhielt. Später widmete sich Fortuny wieder der Malerei und auch diese Werke wurden berühmt. Der Palazzo Fortuny ist auch unter seinem alten Namen Palazzo Pesaro Orfei oder Palazzo Pesaro degli Orfei bekannt.

  • Ort: S. Marco, 3958, 30124 Venezia
  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Montag 10:00 - 17:00 Uhr.
  • Tickets: Tickets € 13 / unter 6 Jahre kostenlos / +65, 6-14 Jahre und Studierende bis 25 Jahre € 10 (Tickets reservieren oder in diesem
  • Inbegriffen im Venice City Turbopass
  • inbegriffen)
  • Offizielle Website

 

10. Palazzo Grassi

Liebhaber von moderner Kunst sollten während ihrer Reise nach Venedig den Palazzo Grassi im Stadtteil San Marco besuchen. Hier sind zahlreiche Werke aus der Kunstsammlung des französischen Unternehmers François Pinault ausgestellt (weitere Werke befinden sich im Museum Punta della Dogana) und wechselnde Ausstellungen zu sehen. Eine Besonderheit dieses Museums ist die Tatsache, dass die Kunstwerke und Objekte häufig speziell auf die Räume des Palastes abgestimmt wurden. Künstler lassen sich von Räumen inspirieren, die weder verziert noch dekoriert sind und in denen sich ihr eigenes Werk entfalten kann. Der Franzose Pinault hat den Palast im Jahr 2005 speziell erworben, um seine Kunstsammlung darin ausstellen zu können.

  • Ort: Campo San Samuele 3231, Venice
  • Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr (Dienstag geschlossen)
  • Tickets (inkl. Punta della Dogana): Erwachsene € 18 (Tickets reservieren) / unter 20 Jahre kostenlos / +65 und 20-25 Jahre € 15
  • Offizielle Website

 

11. Ca' d'Oro

Im Museum Galleria Giorgio Franchetti alla Ca’ d’Oro im Stadtteil Cannaregio sehen sie zahlreiche Antiquitäten aus der Renaissance. So sind hier unter anderem Gemälde von Tizian und Van Dyck zu sehen. Das Gebäude selbst ist ein Palast aus dem 15. Jahrhundert, das selbst einen näheren Blick wert ist. Schauen Sie sich also auch den Wänden, Böden und Decken der Räume an, ehe Sie sich den Kunstwerken widmen. Eine Besonderheit in diesem Museum ist die Mischung aus moderner Kunst und älteren Werken. Wenn nach Sonnenuntergang die Lichter angehen, sollten Sie sich zum Wasser hin gelegene Fassade ansehen.

  • Ort: Calle Ca' d'Oro, 3934, 30121 Venezia
  • Öffnungszeiten: Dienstag/Mittwoch/Donnerstag 9:00 - 13:45 Uhr, Freitag/Samstag/Sonntag 13:30 - 19:00 Uhr, Montag geschlossen
  • Tickets: Tickets € 6 / unter 18 Jahre kostenlos, 18-25 Jahre € 2
  • Offizielle Website
Ca' d'OroDer Palast Ca' d'Oro
Ca' d'OroDas Erdgeschoss des Ca' d'Oro

12. Museo Leonardo da Vinci

Achtung, es gibt zwei Museen über Leonardo da Vinci Bei einem handelt es sich um eine Ausstellung einiger seiner Werke in der Chiesa di San Barnaba, während das andere am Campo S. Rocco ein eher interaktives Museum ist, in dem Sie Nachbildungen seiner Erfindungen berühren und ausprobieren dürfen. Dieses zweite Museum besitzt zwei Stockwerke und im Erdgeschoss informieren Sie sich zunächst über das Leben von Leonardo da Vinci. Im oberen Stockwerk finden Sie große und kleine Ausstellungsstücke mit Entwurfszeichnungen und Erklärungen zu den Entwürfen. Es ist kein großes Museum, doch vor allem Kinder, Tüftler und Fans von Da Vinci werden ihre Freude daran haben.

Weitere Informationen

13. Ca'Pesaro Galleria Internazionale d'Arte Moderna

Das Museum Ca' Pesaro liegt am Canal Grande in Venedig. Das Museum ist in einem Palast aus dem 17. Jahrhundert ansässig. Der Palast wurde von Badassarre Longhena entworfen, der für zahlreiche Bauten in Venedig verantwortlich war. Baubeginn war 1659 und die oberste Etage war 1682 noch nicht fertiggestellt als Longhena verstarb. Der Architekt Gaspari übernahm den Auftrag und vollendete den Bau des Palastes. Die Fertigstellung wurde 1710 gefeiert. Auch in diesem Gebäude gibt es weit mehr zu sehen als die Kunstausstellung selbst, darunter die Wände, Böden, Säulen und Decken. In den Räumen sehen Sie Kunstwerke von u.a. Rodin, Rosso und Balla. Neben moderner Kunst sind hier asiatische Statuen und Bilder zu sehen.

  • Ort: Santa Croce, 2076, 30135 Venezia
  • Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 10:30 bis 16:30 Uhr (letzter Eintritt 16:00 Uhr)
  • Tickets: Tickets € 10 / unter 6 Jahre kostenlos / +65, 6-14 Jahre und Studierende bis 25 Jahre € 7,50 (Tickets reservieren in diesem
  • Inbegriffen im Venice City Turbopass
  • inbegriffen)
  • Offizielle Website

 

14. Museo della Musica

Spielen Sie selbst ein Musikinstrument oder sehen Sie sich gerne alte Instrumente an? Dann ist dieses kostenlose Museum im Stadtteil San Marco ein echter Tipp für Sie. Sie finden hier eine große Sammlung alter barocker Musikinstrumente. Manchmal ist gar nicht ersichtlich, dass es sich um Jahrhunderte alte Instrumente handelt. Sie sehen zahlreiche Flöten, Geigen, Cellos, Harfen, Mandolinen und andere Streichinstrumente. Die Ausstellung ist in der Chiesa San Maurizio untergebracht, einer Kirche, die auch selbst einen Besuch wert ist.

  • Ort: Campo San Maurizio, 30124 Venezia
  • Öffnungszeiten: Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr
  • Eintritt: Kostenlos
Museen VenedigDas kostenlose Museum 'Museo della Musica'
Museen VenedigDas Museum der Musikinstrumente

15. Palazzo Grimani

Der Palazzo Grimani a Santa Maria Formosa ist ein staatliches Museum im Stadtteil Castello von Venedig in der Nähe des Campo Santa Maria Formosa. Der Palast, in dem einst eine der wichtigsten Familien der Stadt lebte, ist eine einzigartige Kombination aus Stilelementen aus der Renaissance und der römischen Antike. Für den recht hohen Eintrittspreis können Sie einen eher nüchternen Palast erwarten, in dem zahlreiche römische Stilelemente und attraktive Fresken an den Decken auf Sie warten.

  • Ort: Ruga Giuffa, 4858, 30122 Venezia
  • Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag 10:00 - 19:00 Uhr
  • Tickets: Eintritt € 13 / unter 18 Jahre kostenlos / Studierende 18-25 Jahre € 2
  • Offizielle Website

 

16. Fondazione Querini Stampalia

Das Querini Stampalia Foundation Museum ist ein gutes Beispiel für ein wunderbar erhaltenes historisches Gebäude. Die prächtige Residenz der Familie Querini Stampalia wurde mit den traditionellen Empfangsräumen und Wohnräumen eines venezianischen Palastes rekonstruiert und mit Fresken und Stuckelementen verziert. Im ganzen Haus finden Sie seltene Sammlungen an kostbaren Möbeln, Gemälden, Porzellan, Kugeln, Textilien und Skulpturen. Das Museum erlaubt einen Blick in das Alltagsleben der Epoche, in der der Palast bewohnt war und zeigt die venezianische Kultur und Traditionen im Laufe der Jahrhunderte. Außerdem wird eine beachtliche Kunstsammlung mit Meisterwerken des venezianischen Barock und Rokoko gezeigt, darunter Bilder von Giovanni Bellini, Pietro Longhi und Giandomenico Tiepolo.

  • Ort: Campo Santa Maria Formosa, 30122 Venezia
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00 - 18:00 Uhr (Montag geschlossen)
  • Tickets: Eintritt ab € 17 (Tickets reservieren)
  • Offizielle Website

 

17. Weitere Museen in Venedig

Museum Venedig
Unsere Leser bewerten
4.8 (95,67%) 8 Bewertungen
19. Mai 2024 : "Fantastische Ferien in Venedig Italien gehabt dank der tollen Geheimtipps zu den Sehenswürdigkeiten in Venezia."